Der Allerwerteste

Diese Wortkreation ist sonderbar. Die kann doch nur jemandem in den Sinn kommen, der den Sogenannten zu schätzen weiß. Unter normalen Umständen, also wenn alles in Ordnung ist, nimmt man ihn als Sitz- und sonsiges Organ hin. Er ist da. Ganz normal. Man setzt sich drauf und beachtet ihn nicht sonderlich.

In den letzten Wochen habe ich des Öfteren über den Meinen nachgedacht, nämlich weil ich ja für mein Leben gern rudere und wenn mich jemand fragt, warum ich das so gern tue, antworte ich manchmal, weil ich dabei sitzen kann. Ja, und in den letzten Wochen ist mir aufgefallen, wie wichtig, für mich als leidenschaftliche Ruderin, dieses Sitzorgan da hinten unten ist.

Hätte es nicht eh schon Allerwertestes geheißen, ich hätte es sicher so benannt. Hast du dir schon einmal den Steiß geprellt. Steißbeinprellung? Seeehr schmerzhaft. Rudern? – Autsch!

Und jetzt habe ich mich schon sehr an mein JL-Gel Pad gewöhnt. Voll bequem. Vielleicht gebe ich es nie mehr her.

DSC_0040
Der präparierte Sitz
DSC_0036
Rollsitz mit JL-Pad
DSC_0035
Schön vorsichtig
DSC_0033
Aaahh
DSC_0031
Na geht doch!

So etwas kannst du kaufen. Im rowing-shop Wien.